Über mich

DSC01031_50_skaliert.jpg

Ich liebe die Fotografie aber auch die Musik, das Mountainbiken, das Rennradfahren, das Kochen genauso wie das Essen.

Die Technik und die Evolution der digitalen Kamera faszinieren mich seit jeher. Sodass ich mir das Fotografieren selbst beigebracht habe. Aus anfänglichem Knipsen wurde mehr. Etliche Tutorials und Workshopbesuche, aber auch die stetige Neugier neue Dinge auszuprobieren haben mich bei der Entwicklung meiner Fähigkeiten als Fotograf unterstützt und mir das Handwerk des Fotografierens näher gebracht. Die Zustimmung meines Umfelds zu meiner Arbeit hat mich ermutigt besser zu werden. Sodass ich in 2021 entschieden habe meinen Beruf als Produktmanager aufzugeben und meiner Leidenschaft nachzugehen.

Die Fähigkeiten und Fertigkeiten als Ingenieur helfen mir in meiner Selbständigkeit als Fotograf in Struktur, Organisation und Abwicklung von Fotoprojekten.

 

Das zur Technik.

 

Meines Erachtens steckt noch viel mehr hinter der Fotografie: Der Umgang mit Menschen steht für mich im Vordergrund. Vielleicht hilft mir die Kultur meiner Wurzeln hierbei. Vielleicht liegt es auch an meiner Offenheit, meiner Art, dem Humor und der Empathie. 

Ich - heute 36 Jahre - bin freier Fotograf und habe mein Hobby zum Beruf gemacht.